Ankündigung

Freitag, 29.04. 19 Uhr in den Gemeinderäumen, weitere Termine werden bekannt gegeben 

  • herzliche Einladung an alle, die gemeinsam die Arbeits-Woche ausklingen lassen möchten 
  • etwas gemeinsam essen und trinken 
  • plaudern, vielleicht etwas vorlesen, ein bisschen Musik 
  • und zum Ausklang evtl. einen Film oder eine kurze Andacht 

Anregungen für die Gestaltung der Abende sind ausdrücklich erwünscht! 

Initiiert von Christian Münch und Lutz Bergmann

Online-Gottesdienst zum Weltgebetstag 2022 aus England, Wales und Nordirland mws.admin Mo, 01/31/2022 - 17:34

 

Der Online-Gottesdienst war verfügbar bis 1. April

Vielen Dank für Ihr Interesse!

 

Bei allen Gemeinsamkeiten hat jedes der drei Länder des Vereinigten Königreichs seinen ganz eigenen Charakter. Neben der wunderschönen Landschaften haben die Länder mit versteckter Armut und Problemen zu kämpfen. Das wird unter dem Thema Zukunftsplan: Hoffnung aufgegriffen.

Das Ökumenische Vorbereitungsteam aus Tirschenreuth hat sich entschieden, den Gottesdienst nicht als Präsenzveranstaltung zu feiern.

Oben finden Sie ab Anfang März 4 Wochen lang den Gottesdienst als ca. einstündigen Film. Jede:r kann diesen jederzeit aufrufen und mitfeiern. 

Ein 16-köpfiges Team hat Texte, Bilder, Filme und natürlich die Weltgebetstagslieder zusammengestellt und in der Erlöserkiche in Abschnitten und an verschiedenen Drehtagen hergestellt. Alle würden sich sehr freuen, wenn möglichst viele Menschen diese Einladung zum Online Gottesdienst wahrnehmen würden.

Seien Sie mit dabei und klicken Sie sich rein.

Für das Jahr 2023 hoffen die Veranstalter wieder auf einen Weltgebetstag, gefeiert in der Kirche mit Livemusik und einem anschließendem gemütlichen Beisammensein mit landestypischen Spezialitäten. So wie er seit vielen, vielen Jahren in ökumenischer Verbundenheit in Tirschenreuth gefeiert wurde.

Gemeinsam wollen wir Samen der Hoffnung aussäen in unserem Leben, in unseren Gemeinschaften, in unserem Land und in dieser Welt. 

Seien Sie mit dabei und werden Sie Teil der weltweiten Gebetskette!

Dagmar Franz von der evangelischen Kirchengemeinde und Barbara Schmid von der katholischen Pfarrgemeinde mit Team freuen sich auf Sie!

Hintergrund

Weltweit blicken Menschen mit Verunsicherung und Angst in die Zukunft. Die Corona-Pandemie verschärft Armut und Ungleichheit. Zugleich erschüttert sie das Gefühl vermeintlicher Sicherheit in den reichen Industriestaaten. Am Freitag, 4. März 2022, feiern Menschen in über 150 Ländern der Erde den Weltgebetstag, vorbereitet von Frauen aus England, Wales und Nordirland. Unter dem Motto „Zukunftsplan: Hoffnung“ laden sie ein, den Spuren der Hoffnung nachzugehen. Sie erzählen von ihrem stolzen Land mit seiner bewegten Geschichte und der multiethnischen, -kulturellen und -religiösen Gesellschaft.

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen für den Weltgebetstag. Seit über 100 Jahren macht die Bewegung sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Rund um den 4. März 2022 werden allein in Deutschland Hunderttausende Erwachsene, Jugendliche und Kinder die Gottesdienste und Veranstaltungen zum Weltgebetstag besuchen. 

Gottesdienste

Tirschenreuth:
Der Gottesdienst wird in der Erlöserkirche im Vorfeld aufgezeichnet und kann ab Anfang März an dieser Stelle abgerufen und mitgefeiert werden.

Waldsassen:
Freitag, 4. März 2022, 19 Uhr, Basilika Waldsassen

Referent: Stephan Theo Reichel

Stephan Reichel war Kirchenasyl-Koordinator der evangelisch-lutherischen Landeskirche in Bayern. Er ist Vorsitzender des Vereins "matteo - Kirche und Asyl" mit Sitz in Nürnberg und Mitglied der Herrnhuter Brüdergemeine.

Seit Jahren arbeitet er mit Geflüchteten und hat gute Kontakte in die afghanische Hauptstadt Kabul. In Bezug auf die Lage in Afghanistan wird er auch zu Beratungsgesprächen in den Deutschen Bundestag eingeladen.

Ort: Erlöserkirche Tirschenreuth

Zeit: Donnerstag, 25. November 2021, 19:30 Uhr

Herzliche Einladung an alle Interessierten

Veranstalter Ökumenischer Arbeitskreis Tirschenreuth

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde lädt interessierte Kinder zu einer unterhaltsamen und lustigen Aktion zur EM ein.

Geeignet ist die Aktion für Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren.

Für sie wurden extra EM-Fan-Boxen gestaltet.

Natürlich dreht sich beim Inhalt der Boxen (fast) alles um die EM-Fußballspiele, die Kinder genauso wie Erwachsene vor dem Fernseher gern mitverfolgen. Unter anderem geht es um ein Gewinnspiel, Kicktipp und eine Verlosung von zehn tollen Preisen.

Die Boxen können am

  • Freitag, 18. Juni von 14 bis 18 Uhr und am
  • Samstag 19. Juni von 9 bis 13 Uhr

bei

  • Dagmar Franz in der Kanonikus-Mehler-Straße 3 oder bei
  • Katrin Feil in der Franz-Heldmann-Straße 37

abgeholt werden.

An das Abholen der Box ist allerdings eine kleine Bedingung geknüpft.

Keine Sorge, es ist nur eine leichte Aufgabe, die jeder echte EM-Fußballfan mit links schafft. Die Bedingung lautet: Jedes Kind, das kommt und das Ergebnis des letzten Deutschlandspiels sagen kann, erhält eine Fanbox.

Wer mitmachen will, sollte sich sputen: Das Kinderbibelwochen-Team hat natürlich wieder jede Menge Fanboxen vorbereitet.

Also heißt die Devise: Wenn weg, dann weg! Immerhin sind 150 Fanboxen vorbereitet worden. 

Gern darf von der EM-Aktion den Freundinnen und Freunden weitererzählt werden.

Die evangelische Kirchengemeinde Tirschenreuth führt auch in diesem Jahr eine Kleidersammlung für die Bodelschinghschen Stiftungen Bethel durch.

Gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten können abgegeben werden.

Abgabe ist am 21. und 22. Juni 2021 von 9.00 - 20.00 Uhr in den Gemeinderäumen.

Gleicher Eingang wie zur Erlöserkirche, linker Raum.

Wichtig: Bitte bringen Sie die Sachen nur in diesem Zeitfenster.

Kleidersäcke liegen in der Erlöserkirche bereit.

Online-Workshops am 15. Mai 2021
von 14 - 18 Uhr

Wie müsste eine Kirche für mich aussehen?

  • Ideen zur Neugestaltung unserer Kirche und Gemeinderäume
  • Impulse für unser Gemeindeleben

mit dem Architekturbüro M8 aus München

Eingeladen sind alle Interessierten – Anmeldung im Pfarramt Tirschenreuth: pfarramt.tirschenreuth@elkb.de

Kirchen(t)räume verwirklichen – Ihre Meinung, Ihre Ideen sind gefragt!

Seit 1904 ist das Gebäude unserer Erlöserkirche in Tirschenreuth im Besitz der evangelischen Gemeinde. Seit dieser Zeit hat sich der Kirchenraum immer wieder verändert – angepasst an die Bedürfnisse der Menschen in ihrer jeweiligen Zeit. 

Heute liegt der Ball bei uns! Wir sind die Gemeinde und wir haben nun die Möglichkeit, uns die künftige Nutzung unserer Kirche zu überlegen und die Räume völlig neu zu gestalten.

Was brauchen Menschen heute? 

Wie sieht ein Raum aus, in dem wir uns wohlfühlen und gerne Zeit verbringen?

Wir, der Kirchenvorstand und das Architektur-Büro M8 aus München, haben bereits erste Entwürfe gemacht: Offener, vielseitiger nutzbar, heller soll unsere Kirche werden. Die Kirchenbänke sollen entfernt werden, an eine Fußbodenheizung ist gedacht, damit eine angenehme Raumatmosphäre entsteht. Außerdem gibt es Ideen zu einem Spielbereich für Kinder, zu einer Theke mit Barhockern und Kochgelegenheit im Foyer und vieles mehr. 

Vieles ist denkbar! 

Haben Sie Lust, mit zu überlegen? – Dann melden Sie sich zum Workshop an!

Wir freuen uns auf Sie! 

Ihr Kirchenvorstand Tirschenreuth mit Pfarrerin Dr. Stefanie Schön 

Folgender Ablauf ist geplant:

Samstag, 15. Mai 2021

14:00 – 15:00 Uhr   Begrüßung und Präsentation des Projekts durch das Architektenbüro Winter
15:00 – 15:15 Uhr   Rückfragen
15:30 – 17:00 Uhr   Workshops
17:00 – 17:15 Uhr   Pause
17:15 – 18:00 Uhr   Plenum mit Auswertung der Ergebnisse


Workshops mit jeweils zwei Komponenten:

A – Architektur
G – Gemeindeentwicklung

1
A   Kirchen(t)raum – sakrale Elemente und Raumnutzung
G   alternative Gottesdienstformen

2
A   Co-Work-Space – flexible Nutzung der Gemeinderäume
G   Neue Angebote (z.B. Musik – offene Bühne, Kultur – Kino/Lesungen/...,
      geistliche Angebote, Angebote für Familien/Senioren/Miteinander kochen ...)

3
A   „Komm herein!“ – Gestaltung der Außenbereiche, Eingänge und des
      Foyers
G   Konzepte, wie wir zu einer einladenden Gemeinde werden können

4
A   Jugend-Projekt (Container, Bauwagen)
G   Ideen für Jugendliche

Alle Gottesdienste und Veranstaltungen sowie der Besuchsdienst entfallen:

 

Bis (vorläufig) einschließlich Sonntag, den 19. April 2020 finden keine Gottesdienste und Veranstaltungen in unserer Pfarrei Tirschenreuth-Waldsassen statt.

Dies betrifft

· alle Gruppen und Kreise

· alle Arten von Gottesdiensten (inklusive Gottesdienste in den Seniorenheimen und im Krankenhaus Taufen, Hochzeiten, Trauerfeiern etc.); Beisetzungen finden im engsten Familienkreis am Grab statt.